SPRUNG-GELENK-SPEZIALIST in KöLN für OPERATiON

OPERATiVE THERAPiE - SPRUNG-GELENK

DR.MED.&DIPL.-SPORTWiSS. BORiS-G. BöTTENBERG

Sprunggelenkspezialist-Dr.med. Böttenberg

Sprunggelenksexperte Dr.med. & Dipl.-Sportwiss. Boris-G. Böttenberg zur operative Therapie des Sprunggelenks in Köln: Wann muss Warum das Sprunggelenk orthopädisch operiert werden?

Das Sprunggelenk verbindet die beiden Unterschenkelknochen Schienbein (Tibia) und Wadenbein (Fibula) mit den Knochen des Fußes und setzt sich aus zwei Teilgelenken zusammen: dem oberen Sprunggelenk (OSG) und dem unteren Sprunggelenk (USG). Beide Teilgelenke bilden eine funktionelle Einheit und ermöglichen so das Heben und Senken sowie die Ein- und Auswärtsdrehung des Fußes. Passiv gesichert und stabilisiert wird das Sprunggelenk dabei durch einen straffen Kapsel-Band-Apparat. Das Sprunkgelenk wird im folgenden u.a. operiert werden müssen:

  • Knorpelschaden

  • Bandläsion

  • Syndesmosenläsion

Die Gründe warum das Sprunggelenk unter Umständen orthopädisch operiert werden muss:

Das Sprunggelenk ist bereits im  Alltag - und um ein vielfaches mehr bei sportlicher Betätigung - erheblichen Belastungen ausgesetzt. Neue Trendsportarten, intensiver Freizeitsport (u.a. Basketball) und Leistungssport führen zu einem Anstieg der direkt durch ein Trauma verursachten Beschwerden und auch der indirekten Verletzungen, welche auf einer zunehmenden Abnutzung des Gelenkknorpels basieren. In beiden Fällen kommt es insbesondere auf die exakte Diagnose an. Hierfür nutzt der Sprunggelenksspezialist Dr. med. Böttenberg in Köln modernste medizinische Technologien.

Operative Behandlungsmethoden des Sprunggelenks:

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis in Köln konservative und operative Therapiemethoden für verschiedene Formen von Sprunggelenksverletzungen.

INDIVIDUELLE BERATUNG

Für einen persönlichen Behandlungswunsch und andere Fragen zu unseren medizinischen Leistungen erreichen Sie das Team von ORTHOPÄDE.KöLN - Dr. med. Böttenberg telefonisch unter 0221 - 16 88 33-0 oder online über das Kontaktformular.