KONSERVATIVE THERAPIE - ORTHOPÄDE . KöLN

DR. MED.  &  DiPL. - SPORTWiSS.  BORiS - G.  BöTTENBERG

DR.MED.&DIPL.-SPORTWiSS. BORiS-G. BöTTENBERG

konservative Therapie-Dr.med. Böttenberg

Konservative orthopädische Therapie in Köln: Was bedeutet das genau?

Die konservative Orthopädie umfasst die Diagnose, die Therapie und die Prävention von Erkrankungen und Verletzungen im Bereich des gesamten Bewegungsapparates einschließlich der Wirbelsäule. Zahlreiche orthopädische Erkrankungen lassen sich somit ganz ohne Operationen erfolgreich behandeln. Diese Behandlungsmöglichkeiten werden in der Orthopädie auch konservative Therapie genannt.  Bei vielen Krankheitsbildern wird eine  operative Therapie erst dann durchgeführt, wenn die konservative Therapie kein zufriedenstellendes Behandlungsergebnis erreicht.  Die operative Therapie stellt sozusagen das Gegenteil zur konservativen Orthopädie dar. Die konservative Therapie fasst ganz unterschiedliche Therapiemöglichkeiten, von der Medikamentengabe bis hin zu gezielten schmerztherapeutischen Injektionen, zusammen. Weiter ist die konservative Therapie seit jeher ein Hauptbestandteil der Therapie im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie. Dabei wird durch Veränderungen der Mechanik und anderer physikalischer Phänomene eine Verbesserung des Schmerzempfindens des Körpers und eine Linderung von Beschwerden erzielt. Invasive Behandlungsmethoden stellen eine Unterform der konservativen Orthopädie dar, bei denen Medikamente meist durch Spritzen in den Körper eingebracht werden (z.B. bei der konservativen Arthrosetherapie). Weiter zählen dazu Schmerzinjektionen bei z.B. akuten und chronischen Schmerzen.

Im folgenden können Sie sich hier über die konservativen orthopädischen Therapieoptionen informieren:

INDIVIDUELLE BERATUNG

Für einen persönlichen Behandlungswunsch und andere Fragen zu unseren medizinischen Leistungen erreichen Sie das Team von ORTHOPÄDE.KöLN - Dr. med. Böttenberg telefonisch unter 0221 - 16 88 33-0 oder online über das Kontaktformular.

Konservative Therapie Orthopäde.Köln.jpg