HüFT-GELENK-SPEZIALIST in KöLN für OPERATiON

OPERATiVE THERAPiE - HüFT-GELENK

DR.MED.&DIPL.-SPORTWiSS. BORiS-G. BöTTENBERG

Hüftspezialist-Dr.med. Böttenberg

Hüftgelenksexperte Dr.med. & Dipl.-Sportwiss. Boris-G. Böttenberg zur operative Therapie des Hüftgelenks in Köln: Wann muss Warum das Hüftgelenk orthopädisch operiert werden?

Das Hüftgelenk unterliegt - wie auch viele andere Gelenke - einem ständigen Verschleiß, am Anang dem Knorpelschaden, später der Arthrose. Auch kann ein sog. Hüftimpingement Op-relevant sein.

Die Gründe warum das Sprunggelenk unter Umständen orthopädisch operiert werden muss:

Das Hüftgelenk ist bereits im  Alltag - und um ein vielfaches mehr bei sportlicher Betätigung - erheblichen Belastungen ausgesetzt. Intensiver Freizeitsportund führt u.a. zu einer zunehmenden Abnutzung des Gelenkknorpels. Wie immer kommt es auf die exakte Diagnose an. Hierfür nutzt der Hüftgelenksspezialist Dr. med. Böttenberg in Köln modernste medizinische Technologien.

Operative Behandlungsmethoden des Sprunggelenks:

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis in Köln konservative und operative Therapiemethoden für verschiedene Formen von Hüftgelenksverletzungen.

INDIVIDUELLE BERATUNG

Für einen persönlichen Behandlungswunsch und andere Fragen zu unseren medizinischen Leistungen erreichen Sie das Team von ORTHOPÄDE.KöLN - Dr. med. Böttenberg telefonisch unter 0221 - 16 88 33-0 oder online über das Kontaktformular.